Bienenpost

16.08.2022
 
  

Winterzeit ist auch Erkältungszeit. Und wenn es einen dann erwischt hat, möchte man „den Rotz“ ganz schnell wieder loswerden.

 

Du kennst mit Sicherheit auch die Redensart: „Eine Erkältung dauert ohne Behandlung sieben Tage, mit Behandlung eine Woche.“ Also, was tun? Da wir weder Ärzte noch Apotheker sind, können und dürfen wir Dir zu Risiken und Nebenwirkungen nicht viel sagen.

 

Wir möchten Dich aber auf eine Pressemitteilung von Mellifera e.V. und dem Labor für Angewandte Molekulare Physiologie aufmerksam machen, in der es um die antibakterielle Wirkung von heimischem Demeter-Honig geht.

 

Zudem ist uns noch ein Artikel aus dem Jahr 2008 in die Hände gefallen „Honig schlägt Antibiotika bei Nebenhöhlenentzündung“. Ein Textauszug: „Honigbehandlung tötete in jeder einzelnen Probe mehr Bakterien ab als die zum Vergleich eingesetzten Antibiotika.“

 

Uns ist schon bewusst, dass die meisten Erkältungen durch Viren verursacht werden. Doch aufgrund des Virenbefalls kann unser Abwehrmechanismus so geschwächt sein, dass Bakterien freie Fahrt in das betroffene Gewebe haben. Und wir meinen gehört zu haben, dass Honig auch antiviral wirken soll...

 

Wir wünschen Dir, dass Du gesund durch den Winter kommst!

   

Summende Grüße

 

Britta & Dirk

 

Impressum & Datenschutz
Impressum   Datenschutz

Britta Bäcker   &Dirk Eickmeier
Heinrich-Doergens-Str. 6 Georgstraße 2a
D-47802 Krefeld D-45468 Mülheim


 


 
Hier kannst Du den Newsletter abbestellen.

Hier kannst Du Deine Daten ändern.